logo 200 200

Bericht Kart DM Langgöns

Deutsche Meisterschaft aller Verbände in Langgöns

Da bei diesem Lauf alle Dachverbände (ADAC, AvD, DMV) vertreten sind, ist es die höchste Kart-Slalom Meisterschaft im Jahr. Der Verband hmj (hessische-motorsport-jugend) war Ausrichter der gesamt deutschen Jugend-Kart-Slalom Meisterschaft 2008. Es wurden an 2 Tagen je 1 Trainings-Lauf und 2 Wertungs-Läufe gefahren, die addiert wurden. Nach der gesamt Zeit wurde dann der Sieger ermittelt. Der Parcours muss schnell und Fehlerfrei befahren werden. Das umwerfen oder verschieben einer Pylone bedeutet je 2 Strafsekunden. Es haben sich 2 Fahrer der Klasse 4 (14-15 Jahre) vom HMC-Öhringen über den Baden Württembergischen-Lauf Qualifiziert. Jennifer Roth fuhr am 1. Tag mit zwei schnellen Runden auf Platz 4. Zum derzeit führenden fehlten nur 30 hundersthell. Maximilian Leuz kam mit den Karts nicht zurecht, bei 2 schnellen Wertungs-Läufen warf er 3 Pylonen. Somit reihte er sich auf Platz 20 ein. Am 2. Tag wurde der Parcours umgebaut. Mit einer kürzeren Fahrzeit war es nur schwer möglich noch Zeit herauszufahren. Man merkte den Fahrern die Nervosität am Start an. Es war eine reine Nervenschlacht. Die Fehlerquote erhöhte sich mit jedem Lauf. Auch Jennifer Roth nahm eine Ausfahrt zu eng und verschob eine Pylone knapp aus der Markierung und handelte sich 2 Strafsekunden ein. Im 2. Lauf behielt die Nerven und fuhr einen sicheren Lauf und verfehlte um 30 hundertstel Sekunden das Podest. Die Pechsträne von Maximilian Leuz hielt an, und er warf noch eine Pylone und belegt den 19. Platz.

 

Diesen Beitrag teilen

---= HMC Kalender =---

November 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Nächster Event

Do Nov 15 @20:00 -
HMC Clubabend
Fr Nov 30 @18:30 -
HMC Adventsfeier

HMC Terminkalender 2018

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok