BW Meisterschaft 2017

Zwei Baden-Württembergische Vizemeister für den HMC Öhringen

Am 17. September fand beim HMSC Rebland in Bad Bellingen die Baden-Württembergische Kartslalom Meisterschaft 2017 statt. Hierzu waren die jeweils 5 besten des ADAC Württemberg, ADAC Nordbaden, ADAC Südbaden und der Verbände AvD und DMV aus Baden-Württemberg qualifiziert. Der HMC reiste hochmotiviert mit 7 Fahrern an.

Für diese galt es sich auf höchsten Niveau zu beweisen um sich für die Deutsche Jugendkartslalom Meisterschaft in Wülfrath vom 20.-22. Oktober zu qualifizieren. Los ging es mit den Jüngsten (8- und 9-Jährige), unter ihnen Leon Konnerth für den HMC Öhringen. Leider leistete er sich in seinem ersten Wertungslauf zwei Fehler, die mit vier Strafsekunden bestraft wurden. Im zweiten Lauf lief es für ihn besser und er beendete ihn fehlerfrei und konnte sich somit im Klassement noch auf den guten zehnten Platz vorschieben. Weiter ging es mit der Klasse der 10- bis 11- Jährigen. Hier war der HMC mit Tim-Fabian Münch, Maximilian Rung und Richard Beck vertreten. Für Richard war es sein Tag, er fuhr schnell und fehlerfrei durch den Parcours und musste sich am Ende nur wegen 17 Hunderstel Sekunden einem Team-Kollegen des ADAC Württemberg geschlagen geben. Somit war Richard der erste Vizemeister an diesem Tag für den HMC. Für Maximilian und Tim-Fabian lief es leider nicht so rund. Maximilian leistete sich im ersten Durchgang 4 Strafsekunden und Tim-Fabian sogar 16 Sekunden. Mit diesem Polster konnten sie sich leider nicht mehr nach vorne kämpfen und mussten sich mit den Plätzen 20 und 25 zufrieden geben. Tobias Konnerth war in der Klasse der 12- und 13- Jährigen fehlerfrei und schnell unterwegs, musste sich jedoch ein paar Konkurrenten geschlagen geben und landete auf dem achten Platz. In der Klasse der 14- und 15- Jährigen hatte der HMC seinen nächsten Trumpf mit Alexander Beck. Er lieferte sich ein enges Duell mit einem Konkurrenten des MSC Heidelberg-Kirchheim (ADAC Nordbaden). Am Ende reichte ein sehr schneller und fehlerfreier Lauf nicht aus um den Konkurrenten zu stoppen. Der zweite Vizemeister des HMC heißt also Alexander Beck. In der Klasse der Ältesten (16- bis 18- Jährige) ging es im vorderen Feld eng her. Unter ihnen Kevin Konnerth für den HMC Öhringen. Kevin fuhr zwei schnelle und einwandfreie Runden durch den Parcours, war aber am Ende eine knappe Sekunde zu langsam zum Titelgewinn. Kevin landete auf dem vierten Platz und darf sich aufgrund des Titelgewinns für Baden-Württemberg im Vorjahr und somit einem weiteren Startplatz freuen, bei der diesjährigen Deutschen Meisterschaft teilnehmen zu dürfen.
Aufgrund der hervorragenden Leistungen ist bei der Deutschen Meisterschaft in Wülfrath der HMC Öhringen mit drei Fahrern Richard Beck, Alexander Beck und Kevin Konnerth vertreten.
Zuerst gilt es jedoch sein Augenmerk auf die kommende Südwestdeutsche Kartslalom Meisterschaft beim AMC Kronau am 24. September und den Bundesendlauf in Kuppenheim am 14./15. Oktober zu richten, wo der HMC wieder mit sehr guten talentierte Fahrern vertreten ist. CO

Diesen Beitrag teilen

---= HMC Kalender =---

Mai 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Nächster Event

Do Mai 30
38/39. ADAC / HMC – Jugendkartslalom
Do Jun 20 @20:00 -
HMC Clubabend

HMC Terminkalender 2019

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok