Kart Endläufe 2019

Kartslalomfahrer des HMC Öhringen bei Endläufen sehr stark

Dank ihrer sehr guten Ergebnisse bei der Württembergischen Kartslalom Meisterschaft am 14.07.19 in Heilbronn haben sich Paul Moch, David Schönfeld, Leon Konnerth, Maximilian Rung, Tim-Fabian Münch, Kasimir Wizemann und Kevin Konnerth auf überregionale Endläufe qualifizieren können.

 

Der erste Endlauf fand am 22.09. beim MSC Bittenfeld statt. Hier waren die besten Fahrer aus den ADAC Verbänden Württemberg, Nordbaden, Südbaden und aus dem AVD und DMV vertreten. Moch, Rung und Wizemann konnten sich hier nicht sehr durchsetzen und landeten im hinteren Feld. Besser lief es für Schönfeld, Münch und die Konnerths-Brüder. Schönfeld fuhr auf den elften Platz, während es Leon Konnerth noch weiter vor schaffte auf den siebten Platz. Münch und Kevin Konnerth standen am Ende des Tages dank ihrer sehr guten Läufe auf dem Podest, nämlich auf Platz drei und zwei.

Weiter ging es am 29.09. in Rheinau-Linx bei der Südwestdeutschen Meisterschaft. Hier sind die jeweils vier besten Fahrer der ADAC Verbände Mittelrhein, Saarland, Nordbaden, Südbaden, Württemberg und Pfalz am Start. Der eine Konnerth-Bruder stand dem anderen in nichts nach und beide holten sich in ihrer jeweiligen Altersklasse den Titel des Südwestdeutschen Meisters. Münch war ebenfalls sehr schnell unterwegs und fuhr auf das Podest (Platz drei). Rung und Moch waren hier im Mittelfeld unterwegs, Platz zwölf und 19.

In Lübeck fand am 12. und 13. Oktober die Deutsche Kartslalom Meisterschaft statt, bei denen Tim-Fabian Münch und Kevin Konnerth am Start waren. Hier wurde ein Rennen am Samstag und ein Rennen am Sonntag gefahren, wonach beide Ergebnisse zusammengerechnet wurde. Nach Tag eins lagen beide in ihrer Altersklasse auf dem zweiten Platz und hatten so eine gute Ausgangsposition für den nächsten Tag. Münch hatte Pech mit dem Wetter, als es bei ihm anfing zu regnen und an so an schnelle Zeiten nicht mehr zu denken war. Dennoch beendete er die Meisterschaft auf dem 22. Platz. Kevin Konnerth machte das Wetter keinen Strich durch die Rechnung, so dass er seinen Platz halten konnte und als Deutscher Vizemeister von Lübeck heimfuhr.

kkonnerth19Die letzte Meisterschaft des Jahres, der ADAC Kartslalom Cup fand in Sinsheim am 19. und 20. Oktober statt. Hier waren wieder alle Qualifizierten unterwegs. Es war jedoch nicht der Tag von Kasimir Wizemann der die Saison auf dem 50. Platz abschloss. Besser lief es hier für seine Vereinskollegen. Moch landete bei seinem ersten Bundesendlauf auf dem guten 14. Platz und Leon Konnerth auf dem achten Platz. Aus dem Feld stachen Maximilian Rung und Kevin Konnerth heraus. Rung fuhr dank zweier fehlerfrei und schneller Runden auf den sehr guten vierten Platz. Kevin Konnerth, der mit seinen 18. Jahren das Höchstalter des Kartslalom-Sports erreichte, wurde auch hier Vizemeister und beendete somit mit tollen Ergebnissen seine Kartslalom Karriere. CO

Diesen Beitrag teilen

OC im ADAC Logo hz 2018 schwarzeSchrift

---= HMC Kalender =---

März 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
24 25 26 27 28 29 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Nächster Event

Do Apr 16 @20:00 - 23:00
HMC Clubabend

HMC Terminkalender 2020

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.